Bauernstammtisch.at

Bergbäuerinnen und Bergbauern braucht das Land!

Mahnfeuer

Tag des Kleinbäuerlichen Widerstandes

Am 17. April jeden Jahres ist der Tag des Kleinbäuerlichen Widerstandes. Dieser Tag wurde ausgerufen, weil am 17. April 1996 in der Stadt Eldorado dos Carajas im Norden Brasiliens 19 Aktivisten der Landlosenbewegung MST (Movimiento dos Trabalhaderos Rurais Sem Terra) von Polizeikräften brutal ermordet wurden. Mitglieder von La Via Campesina, die sich gerade zu ihrer zweiten internationalen Konferenz in Mexiko versammelten, antworteten mit dem Marsch auf die brasilianische Botschaft und riefen den 17. April zum internationalen Tag des Widerstands und der Aktion gegen alle Formen von Unterdrückung der ländlichen Bevölkerung aus.

Mahnfeuer

Aus diesem Grund hat der Bauernstammtisch Großes Walsertal gestern bis spät in die Nacht ein Mahnfeuer veranstaltet. Am Ludescherberg wurde mit rund 100 Bauern und Konsumenten ein Feuer entfacht, um die momentane Situation in der extremen Berglandwirtschaft aufzuzeigen. Wir hoffen, dass in Wien und Brüssel das Licht gesehen wird. Ansonsten werden im wahrsten Sinne des Wortes unsere Regionen in Feuer aufgehen.

Mahnfeuer

Bitte lesen sie unsere Broschüre durch, um einen Einblick in die Situation der Bergbauern zu bekommen.

Download Bauernstammtisch Broschüre 2014 (PDF, ca. 3,5MB)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*


vier − = 1